Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"hebt man den blick, so sieht man keine grenzen"

japanische weisheit

 

 

neue schlagwörter im tourismus sind slow travel und barefoot luxury.

slow travel holt die inspiration bei europäischen und arabischen reiseautoren aus dem 19. jahrhundert, wie z.b. théophile gautier, der gegen den stetigen trend des immer schneller werdens ankämpfte. slow travel funktioniert nach dem motto „weniger ist mehr“.

barefoot luxury nennt sich das gefühl, einfach und simple, ohne viel trara zu reisen. dies jedoch mit unterkünften der gehobenen klasse, die auch etwas für die umwelt tun. barefoot luxury steht auch für engen kontakt mit der landesbevölkerung und fortbewegung mit lokalen mitteln.

diesen trends möchten wir uns mit reisenswert anschliessen.